• Produktname
  • Schlüsselwörter
  • Produktmodell
  • Produktübersicht
  • Produktbeschreibung
  • Volltextsuche

ERHALTEN SIE DIE NEUESTEN INFORMATIONEN

BEDIENUNG

Lassen Sie sich weitere Informationen zum Sonnenkollektor vorstellen (Teil zwei)

Anzahl Durchsuchen:2459     Autor:Sonnenblume     veröffentlichen Zeit: 2012-04-11      Herkunft:Powered erkundigen

Ihre Auswahl - ein Überblick

Solarwassererhitzer
Welche Art von System Sie wählen, hängt hauptsächlich von Ihrem Klima ab. Freeze-free-Umgebungen bieten ein einfaches und kostengünstiges Design. Verwenden eines Batches eines Speicherheizers als Sammler. Eine Direktpumpe zirkuliert Wasser aus einem Sammler in einem Behälter. Ein Thermosiphonsystem erfordert keine Pumpe für die Zirkulation, sondern nur den natürlichen Fluss der Schwerkraft.
Die meisten Systeme erfordern einen gewissen Schutz. Drainback und geschlossene Systeme mit Frostschutzmittel und Wärmetauscher sind die beste Wahl für das Einfrieren von Standorten. Die zusätzlichen Teile, die die Kosten erhöhen und die Effizienz reduzieren, aber da ein eingefrorener Moment in einer Katastrophenumdrehung sein kann, ist dies den Preis wert.
Direkte Pumpenumwälzung, bei der heißes Wasser häufig durch den Kollektor zirkuliert, wo Gefrieren selten vorkommt. Dies ist eine riskante Strategie. Entwässerungssysteme entwickelt, Wasser aus den Kollektoren abfließen lassen, um ein Einfrieren zu vermeiden, waren die meisten Probleme beim Systemdesign. Viele wurden entfernt oder umgewandelt. Phasenverschiebungssysteme, die theoretisch während der Nacht Wärme sammeln, könnten ein Kältemittel verwenden, das es nie in den Mainstream der Wirtschaft geschafft hat. Viele der Lektionen zum Thema Solarwarmwasser werden in einer Publikation zu Solarwarmwassersystemen präsentiert: Lektionen, die aus der Tom Lane gewonnen wurden (siehe Zugang).
Solar-Stapelheizungen
Der KISS (halte es einfach, dumm) gilt für Solaranlagen. Der Batch-Warmwasserbereiter ist das einfachste solare Warmwassersystem. Sobald Warmwasserbereiter der Do-It-Yourself-Gemeinschaft (DIY), die liebevoll als Breadbox bezeichnet wird, in der Industrie als ICS-Warmwasserbereiter (Integrated Collector and Storage) bekannt geworden sind. Das einfache Design wird von einem Wassertank in einer Isolierbox mit Glas zur Sonne geleitet.
Kaltes Wasser, das normalerweise am Boden des konventionellen Warmwasserbereiters fließt, wird zuerst auf die Ansatzheizung umgeleitet. Dort backt den ganzen Tag in der Sonne, und ist die Temperatur der Sonne in der Lage, vorgewärmt zu werden. Wasser fließt nur wenn verwendet. Der Hauswasserdruck führt dazu, dass das zugeführte kalte Wasser zum Einlass der Heizgeräteladung fließt, der unteren der beiden Anschlüsse.
Zur gleichen Zeit kommt das heißeste Wasser aus dem höheren Hafen. Es fließt zum Eingang des vorhandenen Warmwasserbereiters, der jetzt als Backup dient, um den Heizungsauftrag nach Bedarf zu stoppen. Solar vorgewärmtes Wasser wird zum Kaltwassereingang des vorhandenen Warmwasserbereiters. Sie sparen, was die Sonne liefern kann. Und Sie bekommen alles heißes Wasser, fragen Sie - es ist so einfach.
Durch PassventileSolarwarmwasserbereiter (1)

Ein Solar-Bypass besteht aus einer Reihe von drei Ventilen, die Sie zum vorhandenen Warmwasserbereiter bringen. Sie können das System herunterfahren, wenn der Solarkollektor alleine ist, z. B. in den Sommermonaten oder das Dienstprogramm, um die Job-Blackouts zu erledigen. Dies ist eine manuell bedienbare Konfiguration. Schließen Sie nur das Einlass- und Auslassventil an den vorhandenen Tank und öffnen Sie das Herzventil. Dadurch kann heißes Wasser direkt aus der Solarwärme des Hauses geladen werden.
Beachtung! Diese Systeme produzieren sehr heißes Wasser! Ein Temperierventil wird vorher auf dem Wasserhahn verbrüht. In den Sommermonaten werden regelmäßig Temperaturen von über 71 ° C (160 ° F) beobachtet. Sie sind viel heißer, als Sie es von Ihrem herkömmlichen thermostatisch gesteuerten Heizgerät gewohnt sind. Temperaturbegrenztes Ventil die dem Hahn zugeführte Temperatur durch Mischen in kaltem Wasser nach Bedarf.
Ein Druckentlastungsventil (PTRV) muss sich bei Temperaturen oder zu hohen Drücken am Heißwasserauslass der Anflugdecken befinden. Hier finden Sie eines dieser Ventile an jedem normal installierten Warmwasserspeicher. Ist der Code eine Sicherheitsmaßnahme, ist dies erforderlich. Dieses Ventil funktioniert nur im Notfall und wird beim Öffnen oft ersetzt.


Verwandte Produkte

Inhalt ist leer!

1st sunflower ist seit 1998 auf dem Gebiet der Solarenergieprodukte mit tiefem Know-how und Know-how in Solarenergieprodukten und umweltfreundlichen Produkten, mit der Fähigkeit ausgezeichneter Produktdesigns, Lösungsberatung und Business-Support-Services tätig .

Quick Links

Kontaktiere uns

 :info@sunflower-solar.com / info@sunline.com.cn
 + 0086-13775232023 / + 0086-13584366733
 +8613584366733
 : cnsunline
 : No.1, hongxi road, niutang industrial district,
Changzhou, Jiangsu, China
Copyright & Kopie; 1. SONNENBLUMEN ENERGIE Co., Ltd. Alles klar gelöst.