• Produktname
  • Schlüsselwörter
  • Produktmodell
  • Produktübersicht
  • Produktbeschreibung
  • Volltextsuche

ERHALTEN SIE DIE NEUESTEN INFORMATIONEN

BEDIENUNG

Landesweit besuchen rund 500 Solarwarmwasserbereiter die SOLTRAIN

Anzahl Durchsuchen:2634     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2012-02-24      Herkunft:Powered erkundigen

Das Wissen von Südafrika über Solarthermie und Erfahrung gab ihm eine "Einspritzung von Energie", als sich 37 führende Unternehmen in der Branche der Solarthermie für Wasser und die akademische Welt an dem dritten technischen Training von SOLTRAIN in Pretoria (15. Februar) teilnahmen ).
Das Ziel von SOLTRAIN (Southern African Training Solar Thermal und Demonstrationsinitiative) besteht darin, durch den Ausbau der Kapazitäten für Training und Entwicklung zum Übergang von einer auf fossilen Brennstoffen basierenden Stromversorgung zu einem System für nachhaltige Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energiequellen beizutragen Verbesserung der Qualität, Leistung und Lebensdauer von Solarthermieanlagen.
Gleichzeitig hatte SOLTRAIN die Absicht, neue Arbeitsplätze in kleinen und mittleren Unternehmen zu schaffen und die Mechanismen der politischen Unterstützung von Solaranlagen zu initiieren oder zu stärken. Das ultimative Ziel des Projekts, das von der Austrian Agency for Development (ADA) gefördert wird, ist die Installation von 50 Systemen in Krankenhäusern, Waisenhäusern, Altersheimen und HIV / AIDS-Einrichtungen, um den Hygienestandard zu erhöhen und die Kosten erheblich zu senken von Energie, um das Wasser zu erwärmen.
Das Projekt konzentriert sich auf drei Gruppen: Ausbildungseinrichtungen wie Universitäten und andere Ausbildungseinrichtungen, kleine und mittlere Unternehmen, die im Bereich der solaren Warmwasserbereitung tätig sind, sowie politische Entscheidungsträger und Verwalter. Alles in allem werden die neun Kurse von SOLTRAIN besucht.
Begrüßung der Delegierten der University of Pretoria, Hauptsitz dieses Kurses, SOLTRAIN-Koordinator für das südliche Afrika, Dieter Holm sagte ihnen, dass er mit dem Assistenten des TSOL-Simulationsprogramms zusammenarbeiten werde, um verschiedene solare Kühlsysteme zu entwerfen, zu simulieren und zu bewerten, die auf kontrollierter Kühlung basieren Technologien wie Kühler Ab- / Adsorptionsmittel und Abkühlen durch Verdampfen (DEC) mit flüssigem oder festem Sorbens.
Diese praktische Erfahrung unter der Leitung von Experten, die an dem Rennen teilgenommen haben, sagte, falls es für alle Teilnehmer sehr wertvoll wäre.
Die Delegierten wurden aus den Ländern extrahiert, die mit ADA zusammenarbeiten - Argentinien (Gesellschaft für nachhaltige Energie im südlichen Afrika und der Universität von Stellenbosch), Namibia (Polytechnic of Namibia), Mosambik (Eduardo-Mondlane-Universität und N & M Logotech LDA.) Sowie Zimbabwe (Solarhausheizung). Ihre Teilnahme wird von der ESA, dem Institute for Sustainable Austria Technologies, koordiniert.
"SOLTRAIN ist gleichzeitig ein inspirierendes und ehrgeiziges Projekt". sagte der Gesellschaft des Botschafters im südlichen Afrika nachhaltige Energie: Solare Wasserheizung, Irvan Damon.
"Im Verlauf des Projekts wird nicht nur ein vollständiger Bericht über den Solarthermiemarkt für jedes teilnehmende Land erstellt, sondern viele Solarthermiesysteme unterschiedlicher Größe werden überwacht und analysiert, um ihre Eignung für die oft variablen Klimabedingungen Südafrikas zu bestimmen und schwierig. & quot;
"Umfassende Schulungen für die Produktion, Installation und Implementierung von Solarthermie-Systemen werden dann dazu führen, dass kleine und mittlere Unternehmen 50 Demonstrationssysteme in sozialen Einrichtungen installieren können und dann bestanden werden, um ihre Reichweite und ihren Einfluss auf ihre Gemeinden auszudehnen." bieten thermische Solarlösungen und schaffen gleichzeitig Arbeitsplätze. & quot;
"Auf diese Weise werden die Ziele von milano SOLTRAIN mit SESSA, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Schaffung und dem kontinuierlichen Wachstum eines autoritären Zentrums für erneuerbare Energien widmet", so die Ziele.
Mit fast 500 Mitgliedern der solaren Warmwasserbereitung der Divisionen im ganzen Land wird angestrebt, das Wachstum des Sektors der erneuerbaren Energien im südlichen Afrika zu steigern und zu steigern und gute Anlagemöglichkeiten für alle Südafrikaner und die Umwelt zu schaffen. SESSA arbeitet auch eng mit Eskom zusammen, um das Rabattsystem zu nutzen, da nur zugelassene Installateure SESSA von Endbenutzern verwendet werden können, die von dem System profitieren möchten. Es ist auch ein wichtiger Implementierungspartner von SOLTRAIN.


Verwandte Produkte

Inhalt ist leer!

1st sunflower ist seit 1998 auf dem Gebiet der Solarenergieprodukte mit tiefem Know-how und Know-how in Solarenergieprodukten und umweltfreundlichen Produkten, mit der Fähigkeit ausgezeichneter Produktdesigns, Lösungsberatung und Business-Support-Services tätig .

Quick Links

Kontaktiere uns

 :info@sunflower-solar.com / info@sunline.com.cn
 + 0086-13775232023 / + 0086-13584366733
 +8613584366733
 : cnsunline
 : No.1, hongxi road, niutang industrial district,
Changzhou, Jiangsu, China
Copyright & Kopie; 1. SONNENBLUMEN ENERGIE Co., Ltd. Alles klar gelöst.