• Produktname
  • Schlüsselwörter
  • Produktmodell
  • Produktübersicht
  • Produktbeschreibung
  • Volltextsuche

ERHALTEN SIE DIE NEUESTEN INFORMATIONEN

BEDIENUNG

Hinweise zum Temperatursensor und Wasserstandsensor

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2020-11-06      Herkunft:Powered erkundigen

Hinweise zum Temperatursensor und Wasserstandsensor

【Abstrakt】

Bis zu einem gewissen Grad hängt die Qualität der Solarwarmwasserbereiter mit dem Temperatursensor und dem Wasserstandssensor im Inneren zusammen. Sie erfassen die Wassertemperatur und den Wasserstand im Warmwasserbereiter und senden diese an die Steuerung, um die intelligente Steuerung des Warmwasserbereiters zu schützen. Frühe Produkte waren sehr einfach und einige hatten nicht einmal einen Sensor. Nach Forschung und Entwicklung durch Fachleute sind die meisten Warmwasserbereiterprodukte jetzt mit Temperatursensoren und Wasserstandssensoren ausgestattet. Aufgrund des Einflusses der Nutzungsumgebung können die meisten Sensoren jedoch lange Zeit nicht normal arbeiten. Viel Aufwand und einige verbleibende Probleme. Lassen Sie uns die Verwendungsumgebung des Sensors analysieren. Nur wenn wir den Ort dieser Probleme finden, können wir die Probleme Schritt für Schritt lösen.


【Text】


1. Skalierungsproblem


Aufgrund des riesigen Territoriums unseres Landes und der unterschiedlichen Wasserqualitätsbedingungen sind die Probleme mit der Wasserqualität an einigen Orten besonders schwerwiegend. Dies führt zu einer starken Ablagerung an den Elektroden und Temperaturblöcken des Temperatursensors und des Wasserstandsensors, nachdem der Warmwasserbereiter für einen bestimmten Zeitraum verwendet wurde. Die normale Verwendung des Sensors bringt viele Probleme mit sich und wirkt sich auf seine normale Leistung aus. Um dieses Problem zu lösen, können Sie sowohl mit der Schaltung als auch mit dem Material beginnen. Da das Prinzip der Kleinsignalauslösung die elektromagnetische Kraft des Ions wirksam reduzieren kann, kann der digitale Signalmodus übernommen werden. In Bezug auf Materialien kann leitfähiges Kieselgel als Schutzkörper für Edelstahlmaterialien ausgewählt werden, wodurch die Bildung von Zunder verhindert werden kann.


2. Hochtemperaturproblem


Da die Temperatur im Solarwassertank lange Zeit über 100 Grad Celsius liegt, kann sie manchmal sogar 150 Grad Celsius erreichen. Der Temperatursensor und der Wasserstandsensor müssen sich ständig im Wassertank befinden, was die Langzeitarbeit des Sensors beeinträchtigt. Solarwarmwasserbereiter sind während des Arbeitsprozesses Luft, Langzeitsieden und Langzeitdampf ausgesetzt, sodass die elektronischen Komponenten des Sensors anfällig für Alterung oder Beschädigung sind. Um dieses Problem zu lösen, müssen wir mit hochtemperaturbeständigen Materialien beginnen. Derzeit wurde in China ein Polypropylenmaterial entwickelt. Es hat eine gute Hochtemperaturbeständigkeit und eine gute Isolations- und Korrosionsbeständigkeit. Für die Schaltungsteile, die hohen Temperaturen nicht standhalten können, können Sie den Hauptwassertank verwenden. Design.


3. Interferenzprobleme


Solarwarmwasserbereiter werden normalerweise auf dem Dach installiert, und die Signalübertragung wird leicht durch elektromagnetische Strahlung von Störquellen wie Niederspannungsleitungen, Hochspannungsleitungen und Signaltürmen beeinträchtigt. Der größte Teil der frühen Signalausgabe war ein analoges Signal, obwohl nach dem Filtern auch die Signalverzerrung groß ist. Um dieses Problem zu lösen, können digitale Temperatursensoren und Wasserstandssensoren verwendet werden. Es hat die Vorteile einer genauen numerischen Übertragung und einer starken Entstörungsfähigkeit. Mit der Entwicklung der elektronischen Technologie ist diese Verarbeitung nicht mehr sehr wichtig.


4. Dichtungsproblem


Ich sagte in Bezug auf hohe Temperaturbeständigkeit. Die übliche Praxis besteht darin, die Sensorsonde in den Wassertank zu stecken und direkt mit der Wasserquelle in Kontakt zu treten und die elektronischen Komponenten im Wassertank von der hohen Temperatur fernzuhalten. Elektrodensensoren werden häufig in Solarwarmwasserbereitern verwendet, die mit Signaldrähten, Elektroden und Temperaturfühlern abgedichtet werden müssen. Da im Wassertank Langzeitdampf vorhanden ist, kann die Signalleitung leicht korrodiert werden. Versuchen Sie daher, den Wassertank mit hochtemperaturbeständigem, korrosionsbeständigem Polypropylen und Edelstahl in den Wassertank zu bringen. Die Stelle, die versiegelt werden muss, wird mit einem Silikonring versiegelt. Diese Dichtungsmethode ist einfach und leicht zu bedienen. Der Wirkungsgrad ist ebenfalls sehr hoch.


【Fazit】


Die oben genannten vier Punkte müssen bei der Entwicklung eines Satzes von Hochleistungs-Solarwarmwasserbereiter-Temperatursensoren und Wasserstandssensoren berücksichtigt werden. Die oben vorgeschlagenen Lösungen sollten umfassend angewendet und eine vernünftige Struktur entworfen werden, um das Anwendungsproblem des Sensors in der Hochtemperatur- und Korrosionsumgebung von Solarwarmwasserbereitern zu lösen.


1st sunflower ist seit 1998 auf dem Gebiet der Solarenergieprodukte mit tiefem Know-how und Know-how in Solarenergieprodukten und umweltfreundlichen Produkten, mit der Fähigkeit ausgezeichneter Produktdesigns, Lösungsberatung und Business-Support-Services tätig .

Quick Links

Kontaktiere uns

 :info@sunflower-solar.com / info@sunline.com.cn
 + 0086-13775232023 / + 0086-13584366733
 +8613584366733
 : cnsunline
 : No.1, hongxi road, niutang industrial district,
Changzhou, Jiangsu, China
Copyright & Kopie; 1. SONNENBLUMEN ENERGIE Co., Ltd. Alles klar gelöst.