• Produktname
  • Schlüsselwörter
  • Produktmodell
  • Produktübersicht
  • Produktbeschreibung
  • Volltextsuche

ERHALTEN SIE DIE NEUESTEN INFORMATIONEN

BEDIENUNG

Art der Sonnenkollektoren

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:1. Sonnenblume     veröffentlichen Zeit: 2019-06-19      Herkunft:Powered erkundigen

[Abstrakt]

Das Solarpanel ist das Kernstück des Solarstromerzeugungssystems. Die Funktion des Solarpanels besteht darin, die Lichtenergie der Sonne in elektrische Energie umzuwandeln, und die ausgegebene Gleichstromleistung wird in der Batterie gespeichert. Sonnenkollektoren sind eine der wichtigsten Komponenten in Solarstromanlagen, und ihre Umwandlungsrate und Lebensdauer sind wichtige Faktoren für die Bestimmung, ob Sonnenkollektoren nützlich sind.

[Text]

1. Monokristallines Silizium-Solarpanel

Gegenwärtig liegt der Wirkungsgrad der photoelektrischen Umwandlung von monokristallinen Silizium-Solarmodulen bei etwa 19% und der höchste bei 21%. Dies ist die höchste fotoelektrische Umwandlungseffizienz unter allen Arten von Solarmodulen, aber die Produktionskosten sind so hoch, dass es keine große Anzahl und weit verbreitete Verwendung geben kann. Da monokristallines Silizium im Allgemeinen mit gehärtetem Glas und wasserdichtem Harz eingekapselt ist, ist es langlebig und hat eine Lebensdauer von bis zu 15 Jahren und bis zu 25 Jahren.


2.Polykristalline Silizium-Solarmodule

Der Herstellungsprozess von Solarmodulen aus polykristallinem Silizium ähnelt dem von Solarmodulen aus monokristallinem Silizium. Die photoelektrische Umwandlungseffizienz von Solarmodulen aus polykristallinem Silizium ist nicht viel schlechter als die von einkristallinem Silizium, und ihre photoelektrische Umwandlungseffizienz beträgt etwa 17%. In Bezug auf die Produktionskosten ist es billiger als monokristalline Silizium-Solarmodule, das Material ist einfach herzustellen, spart Strom und die Gesamtproduktionskosten sind niedrig, so dass es stark entwickelt wurde.

3. Solarpanel aus amorphem Silizium

Solarmodule aus amorphem Silizium sind neue Dünnschichtsolarmodule, die 1976 auf den Markt kamen. Sie unterscheiden sich grundlegend von Solarmodulen aus einkristallinem Silizium und polykristallinem Silizium. Der Prozess ist stark vereinfacht, Siliziummaterialien werden weniger verbraucht und der Stromverbrauch ist geringer. Sein Hauptvorteil ist, dass es auch bei schlechten Lichtverhältnissen Strom erzeugen kann. Das Hauptproblem von Solarmodulen aus amorphem Silizium besteht jedoch darin, dass der Wirkungsgrad der photoelektrischen Umwandlung gering ist. Gegenwärtig liegt das internationale fortgeschrittene Niveau bei etwa 10% und es ist nicht stabil genug. Mit der Zeit wird seine Umwandlungseffizienz abgeschwächt, so dass es als große Solarenergiequelle nicht weit verbreitet ist. Wird hauptsächlich für Netzteile bei schlechten Lichtverhältnissen verwendet, z. B. für elektronische Taschenrechner im Taschenformat, elektronische Uhren und Kopierer.

4. Mehrkomponenten-Solarmodule

Ein Mehrkomponentensolarpanel bezieht sich auf ein Solarpanel, das nicht aus einem Halbleitermaterial mit einem Element besteht. Heutzutage gibt es in verschiedenen Ländern viele Arten von Forschung, von denen die meisten noch nicht industrialisiert wurden, hauptsächlich in den folgenden Kategorien:

a) Cadmiumsulfid-Sonnenkollektoren

b) GaAs-Solarmodule

c) Kupfer-Indium-Selenid-Solarmodule (neue Cu (In, Ga) Se2-Dünnschichtsolarmodule mit Mehrbandlückengradienten)

[Fazit]

Insgesamt werden polykristalline Silizium-Solarmodule aufgrund ihrer reichlich vorhandenen Rohstoffe, geringen Kosten, hohen Umwandlungseffizienz und guten Stabilität bevorzugt und besetzen den Solarmodulmarkt entsprechend den Bedürfnissen der Gesellschaft. Der Hauptanteil. Der Schwerpunkt hat sich vom Einkristall zum polykristallinen entwickelt. Die Hauptgründe sind:

[1] Für Solarmodule stehen immer weniger Kopf- und Heckmaterialien zur Verfügung.

[2] Bei Sonnenkollektoren ist das quadratische Substrat kostengünstiger, und das durch das Gießverfahren und das direkte Erstarrungsverfahren erhaltene polykristalline Silizium kann direkt ein quadratisches Material erhalten.

[3] Der Produktionsprozess von Polysilicium schreitet kontinuierlich voran. Der automatische Gießofen kann pro Produktionszyklus (50 Stunden) mehr als 200 kg Siliziumbarren produzieren, und die Größe der Kristallkörner erreicht den Zentimeter;

[4] Aufgrund der raschen Forschung und Entwicklung der monokristallinen Siliziumtechnologie im letzten Jahrzehnt wird das Verfahren auch auf die Herstellung von polykristallinen Siliziumbatterien angewendet, wie z. B. selektive Korrosionsemissionsübergänge, Feld auf der Rückseite, korrodiertes Wildleder, Oberflächen- und Körperpassivierung feine Metallgatterelektrode.

1st sunflower ist seit 1998 auf dem Gebiet der Solarenergieprodukte mit tiefem Know-how und Know-how in Solarenergieprodukten und umweltfreundlichen Produkten, mit der Fähigkeit ausgezeichneter Produktdesigns, Lösungsberatung und Business-Support-Services tätig .

Quick Links

Kontaktiere uns

 :info@sunflower-solar.com / info@sunline.com.cn
 + 0086-13775232023 / + 0086-13584366733
 +8613584366733
 : cnsunline
 : No.1, hongxi road, niutang industrial district,
Changzhou, Jiangsu, China
Copyright & Kopie; 1. SONNENBLUMEN ENERGIE Co., Ltd. Alles klar gelöst.